Luftbild PRE Park

PRE Park

Die primären Standortfaktoren schaffen alle wichtigen Voraussetzungen für die erfolgreiche Ansiedlung von  Technologieunternehmen. Das beginnt schon mit dem idealen Standort: Nicht direkt im Ballungszentrum und doch sehr zentral durch eine hervorragende Verkehrsanbindung. Mit zahlreichen Einrichtungen für Arbeit und Freizeit, von Facilities wie einem Dienstleistungs-Center bis hin zu einem Unterhaltungs-Center, ist ein Technologie-Park nach einem Campus-Konzept entstanden, bei dem die Ausstattung mit modernster Kommunikationstechnik selbstverständlich ist. Gerade für die Ansiedlung aufstrebender Unternehmen spielt unser flexibles Gebäudemanagement eine wichtige Rolle: Die räumlichen Voraussetzungen für eine Expansion sind gegeben und können auf unkomplizierte Weise realisiert werden.

Standortvorteile: Direkt an der BAB A6, A63 ca. 50 Minuten zum Rhein-Main-Airport, City-/Uninähe (10 Minuten)

Facilities: Business-Hotel, Dienstleistungs-Center, Restaurants, Wellness-Bad

Kommunikation: Redundante Glasfaseranbindung mit Glaserfaserring innerhalb des Parks, Internetanbindung bis 1 GBit/s, Telekommunikation - Plug & Play

Life Aspects: Sport, Unterhaltung, Wohnen

Gebäudemanagement: Flexible Anpassung an Bedürfnisse, Bauen, Kaufen, Mieten nach Raumprogramm

Erschließung
Das Areal wurde nach modernsten Kriterien erschlossen: Glasfasertechnik, Local Loop, Internetknoten und Backbone sind nur einige Aspekte dieser technologieorientierten Ausstattung.

Förderung
Der PRE Park ist Konversionsprojekt und Sanierungsgebiet. Für alle Unternehmensansiedlungen bietet das Land Rheinland-Pfalz sehr interessante, maßgeschneiderte Förderprogramme. Die PRE steht, in enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaiserslautern, für alle Fragen zum Thema Förderung- und Ansiedlungshilfen zur Verfügung.

Beratung/Dienstleistung
Für die im Park angesiedelten Unternehmen, speziell auch für Neugründer, sind umfangreiche Dienstleistungs- und Beratungsangebote geschaffen worden. Mit den Technologie-Kontaktstellen der Universität Kaiserslautern, den Instituten und Wirtschaftskammern, der Stadtverwaltung und Landesregierung ist die Zusammenarbeit sehr intensiv.

Ein Grundstücksverkauf oder die Vermietung einer Bürofläche im PRE Park ist für uns mehr als nur eine geschäftliche Transaktion: Wir sehen den PRE Park auch als Service-Oase für innovative Unternehmen, für deren erfolgreiche Arbeit wir die optimalen Voraussetzung schaffen wollen. Dabei unterstützen wir die Unternehmen in allen denkbaren Aspekten - von der Schaffung modernster Infrastrukturen bis zu umfassenden Dienstleistungsangeboten. Branchentypisch definieren wir dabei die harten Standortfaktoren als Hardware, die weichen entspechend als Software.

Nähe zu Schlüsselkompetenzen: Kommunikation, Kooperationen, Synergien

Internationalität: Internationale Mitarbeiter, Internationales Netzwerk, Internationale Schule

Human Resources: Beschaffung und Qualifikation von Arbeitskräften (Universität, Fachhochschule)

Support: Förderung nach Maß durch Landesregierung und Stadt Kaiserslautern

 

Fortschritt braucht Visionen und Impulse

"Durch neue Nutzungskonzepte der Areale kann das personelle und räumliche Potenzial optimal erschlossen werden. Der PRE-Park in Kaiserslautern stellt in diesem Zusammenhang eines der bedeutendsten Konversionsprojekte des Landes Rheinland-Pfalz dar, das mit seinem überzeugendem Konzept und der erfolgreichen Umsetzung Modellcharakter hat."

Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz

In einer sehr erfolgreichen Veranstaltung hat sich die PRE Regionalentwicklung GmbH am 22.06.2006 unter dem Dach der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.land-der-ideen.de

 

Erfolgsgeschichte

Bis heute konnten 260.000 m² Nettobaufläche vermarktet werden, mehr als 70.000 m² Bürofläche sind bereits vermietet. Weitere Neubauten befinden sich in der Entstehungsphase. Die durchdachte Strukturplanung der Park-Konzeption hat diese enorm schnelle Umsetzung ermöglicht und bietet für weitere Interessenten die enormen Standortvorteile, von interessanten Serviceleistungen bis zu den vielfältigen Synergieeffekten.

Ausgangssituation:
300.000 m²
Bauland und 30.000 m² Kasernengebäude

Bilanz:
260.000 m²
Bauland verkauft
30.000 m² moderne Büroflächen saniert und vermietet, weitere
40.000 m² Bürofläche in Neubauten und mehr als
3.000
Arbeitsplätze sind im Park entstanden.


Mehr Informationen über die die PRE GmbH unter www.pre-gruppe.de


Internationale Technologie Park Partner
> Zur Webseite www.intecparks.com